Jeder Name eine Bedeutung (Teil 2)

Wie auch jeder Vorname, Familienname, Ortsname, … hat auch jeder Nickname eine Bedeutung. Sicher hat sich der ein oder andere schon gefragt, wie manche von den Oldies but Goldies auf ihre Namen kamen. Die Namen von 18 Mitgliedern werden wir euch in einer 3-teiligen Serie vorstellen.

SE3KKein Eintrag bei Wikipedia 🙁 Wie ich auf den Namen gekommen bin: Früher hieß ich “Annaconda” (warum auch immer, ich war jung und brauchte das Geld) etwas später bin ich dann einem Clan beigetreten Namesn VIA (Vegetables in Action) dort war es Pflicht einen Gemüsenamen anzunehmen. Somit hieß ich für eine kurze Zeit Topinambur (eine Kartoffelart für die Klugscheißer). Als ich dort raus bin wollte ich gerne einen neuen Namen annehmen und hatte lange überlegt. bin dann auf den Namen “seek” gekommen. Da ich es damals mit 3 Cooler fand habe ich se3k daraus gemacht. Seit vielen Jahren benutze ich diesen Namen. In der zwischenzeit auch für die Musik. Das einzige was sich nochmal geändert hat nach den Jahren ist, dass ich den Namen nun “SE3K” als großgeschrieben schreibe.
lady_saracroftIch spielte ursprünglich unter dem Namen Dírhavel. Diesen hatte ich aus einem Buch von Tolkien. Dann habe ich einen Clan für CS:GO gefunden und die haben mich dann aufgrund dessen, dass ich am Anfang eigentlich nur Pistol gespielt habe in SaraCroft umgetauft. Das Lady kam dann durch meinen ehemaligen Battlefield Clan dazu, da in Origin der Name SaraCroft schon vergeben war.
sCionMein allererster Nick war ApeX, ja irgendwie komisch…damit habe ich in UT online zu spielen. In TO musste ich dann feststellen, dass es bereits einen ApeX gegeben hat, also hab ich mich in fire umbenannt. Für eine LAN mit dem CS Team meines Bruders wollt ich dann einen Nick wählen, der ähnlich zu dem meines Bruders und eines Kumpels ist. Mein Bruder hieß damals noch epiC und der Kumpel speC. Ich habe dann im Notepad.exe willkürliche eingaben gemacht und irgendwie in dem Buchstabensalat tauchte die Folge “scion” auf. Es gefiel mir und habe das C wie bei speC und epiC groß geschrieben. Seit dem spiel ich unter diesem Nick in allen möglichen Formen. sCion, SCION0R, SCION0RiZ0R0R0R0R0R, scionbln, scioN, ScioN, BLYAT.
shift11Es war einmal vor langer Zeit, in einer weit entfernten und fremden Welt. Viele Spieler tummelten sich in dem MMORPG Lineage 2 und der Spieler Shadowhunter (ich), der seinen Namen auswählte weil shadow vergeben war. In den Straßen und Gassen der virtuellen Welt, wurde über eine Legende gemauschelt… Es wurde über einen starken und legendären Spieler berichtet. Es hieß; kommt es zum 1 gegen 1, shift wird gewinnen…. Ich hatte Gänsehaut und war voller Erfurcht, meine 12 jährigen Augen funkelten und ich hoffte auf ein Treffen mit dieser legendären Persönlichkeit. Eines Tages gab es Massen PVP, wo die Legende erschien und einfach alles überfahren hat. Die Legende lebte und somit auch mein zukünftiger Nickname, stets verbunden mit diesem Spieler, geboren um sie zu knechten. Die Zahl spielt eher eine untergeordnete Rolle… 🙂
K-KGanz früher wars DerSuff16 … dann war ich nicht mehr 16 also nur noch DerSuff. Dann war mir der Suff peinlich also wurde King-Kai draus. Dann war mir King-Kai peinlich und daraus wurde K-K und der Smurf heißt wieder DerSuff
ROCKMein Nickname ist 1999 entstanden und lautete ursprünglich “Rockhound”. Der Name entstammt dem Film “Armageddon”. Rockhound war der durchgeknallte Typ der auf der Atombombe geritten ist. (Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=3xhvmdSR3aA ) Aus dem Namen ist dann aber relativ schnell “Rock” geworden. Später fand ich es langweilig und hab mich zwischendurch auch mal roQ, rjk, r0k, r0q.. etc genannt. Irgendwann bin ich dann aber wieder bei “ROCK” gelandet und habe nur die Schreibweise in Großbuchstaben übernommen, da ich von meinen Mates früher im TS und Ventrilo mit “ROOOCCCCKKKK” gerufen wurde… da passte das dann einfach besser. 🙂